Mit einem Fußballtag empfiehlt sich Wunderfitz als Bewegungs-Kita

05.08.2022

Rennen - hüpfen - schießen, was Kinder so lieben

Lünen. In Kooperation mit dem örtlichen Fußballverein Lüner SV veranstaltete unsere Kita Wunderfitz einen sportlichen Fußballtag. 35 Kinder und 7 Erzieher*innen trotzten kleinen Schauern am Vormittag und machten sich auf dem Weg zum benachbarten Sportplatz.

Wie bei den Profis wurde mit dem Aufwärmen gestartet. Es wurde gedehnt, gerannt, gehüpft, um sich erst einmal richtig auf Touren zu bringen. Einige Kinder waren nach dem Aufwärmen auch schon ganz schön platt und brauchten erst mal eine Trinkpause. Weiter ging es dann an verschiedenen Stationen, wo das Dribbeln und das Schießen geübt wurde. Am besten kam bei den Kindern aber das freie Spielen auf dem großen Fußballfeld an. Die Kinder beschäftigten sich intensiv mit den Bällen, den Toren, den Hütchen, den Hürden, den Stangen und den Reifen. Was man damit so alles anstellen kann, hätte sich vorher auch kein Erwachsener ausmalen können. Als Abschluss wurden alle noch mit einem gesunden Mittagssnack verwöhnt.

In Zukunft möchte sich die Kita Wunderfitz als Bewegungskita qualifizieren und zertifizieren lassen. Mit dem Lüner SV hätte sie dazu einen top Kooaperationspartner.

 

 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 02.08.2022
Keine Sommerflaute im Second-Hand Kaufhaus Kamen. Zunächst hatte die örtliche Presse über unsere Kaufhäuser berichtet. In der vergangenen Woche befragte der Westfälische Anzeiger das Team der Stöberei in Bönen zu den aktuellen Umsätzen. Daraus ergab sich dann am gestrigen Montag ein Besuch der WDR Lokalzeit. Das Team aus Dortmund filmte live vor Ort in der Stöberei in Kamen und interviewte Kunden zu ihrem Kaufverhalten.weiterlesen
Meldung vom 29.07.2022
Bergkamen. „Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem ist, Künstler zu bleiben, wenn man erwachsen ist.“ Dieses Zitat von Pablo Picasso bringt auf den Punkt, was die Kita „Funkelstein“ in Bergkamen mit ihrem Kunstprojekt erreichen wollte: „Wir möchten den Kindern Raum und Gelegenheit geben, ihre kreative Persönlichkeit zu entfalten“, erklärt Einrichtungsleiterin Cordula Meyer. „Auf diese Weise möchten wir der Kinderkunst mehr Wertschätzung und Würdigung entgegenbringen – auch für das Erwachsenenauge.“ weiterlesen
Meldung vom 28.07.2022
Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen arbeiten in dem inklusiven Dienstleistungsunternehmen DasDies Service GmbH zusammen. Die AWO-Tochter bietet dabei nicht nur sichere Arbeitsplätze, zum Beispiel in den Radstationen, im Menüservice, beim Hausnotruf oder in den Secondhand-Kaufhäusern „Stöberei“. Sie schafft auch Ausbildungsplätze für junge Männer und Frauen mit Benachteiligungen. Sie werden bis zur Abschlussprüfung intensiv begleitet. Melih-Can Mert und Marcel Neuhaus beweisen, dass das bestens funktioniert. weiterlesen
Meldung vom 28.07.2022
Die AWO und ihre DasDies-Radstationen mobilisieren Geflüchtete aus der Ukraine: Über 30 Spenden-Räder hat der Arbeitskreis humanitäre Hilfe der AWO gesammelt. weiterlesen
Meldung vom 26.07.2022
Kisten schleppen bei über 30 Grad – der Umzug der AWO-Kita „Kleine Forscher“ innerhalb von Bönen war definitiv kein Zuckerschlecken. „Zum Glück hatten wir tatkräftige Unterstützung von dem Umzugsservice der DasDies Service GmbH rund um Damian Markowski“, sagt Einrichtungsleiterin Sabine Zeising. „Zusammen haben wir den Umzug in nur zwei Tagen über die Bühne gebracht – ohne, dass dabei etwas kaputtgegangen ist!“ weiterlesen
Meldung vom 22.07.2022
Lünen. Ein tolles Sommer-Ferien-Projekt findet derzeit in unserem Familienzentrum Haus der kleinen Racker in Lünen statt: bis Ende nächster Woche bietet das Familienzentrum mit jeder Menge ehrenamtlicher Unterstützung ukrainischen Familien ein geselliges Willkommen. Es wird zusammen gefrühstückt, gespielt, gekocht, gelacht... und in ungezwungenen Alltagssituationen Deutsch gelernt. Wenn man sieht, wie viel Freude alle Beteiligten haben, muss einem einfach das Herz aufgehen!weiterlesen
Meldung vom 21.07.2022
Wenn das Marie-Juchacz-Seniorenzentrum zum Sommerfest mit Waffeln, Eis und Grillwürstchen einlädt, sind Nutzer*innen und Team der „Startbahn“ selbstverständlich dabei. Die beiden AWO-Einrichtungen in Unna-Mitte haben eine enge Bindung. „Zusammenarbeit im Quartier für mehr Lebensqualität vor Ort“, so das gemeinsame Anliegen. weiterlesen
Meldung vom 18.07.2022
Richtig gut genutzt hat den Team-Tag die Mannschaft des Familienzentrums Große Werlstraße in Hamm-Pelkum. Und sie hat ihn genutzt, um einen Blick in die Zukunft der Kita zu wagen. weiterlesen
Meldung vom 15.07.2022
Groß war die Freude im Familienzentrum Wackelzahn bei der Übergabe der Tablets (von links): Fachberaterin Vanessa Neubert und Adriana Gumprich (Leiterin Kita Wackelzahn), Daniel Frieling (Bereichsleiter Kindertagesbetreuung) und Fachbereichsleiterin Anja Wagner gratulierten den kleinen Gewinnern persönlich. Foto: AWO RLE Maßgeschneiderte Problemlösung für Kita-Alltagweiterlesen
Meldung vom 15.07.2022
Das kann man auch gut in der Freizeit tragen: Die neuen AWO-Shirts sind ein modischer Hingucker. Wer sich schnell anmeldet, bekommt ein neues T-Shirt geschenktweiterlesen