Sommerfest der Tagespflege Lünen Lippeaue - „Es gibt nix bessas, wia was guads!“

03.08.2022

„Es gibt nix bessas, wia was guads!“ - Sommerfest im bayrischen Stil

Nach diesem urbayrischen Motto feierte die Tagespflege Lünen Lippeaue bei strahlendem Sonnenschein ihr diesjähriges Sommerfest für Ihre Gäste.

Im einladend bayrisch geschmückten Außenbereich der Tagespflege, wurde zünftig gefeiert. Einrichtungsleitung Susanne Iczek und ihr Team sorgten mit den bekannten regionalen Schmankerln und passender Musik für ausgelassene Stimmung. Der Höhepunkt des Festes war eine Polonaise bis in den angrenzenden Lippeaue-Park.

Gäste und Mitarbeiter waren sich angesichts der tollen Stimmung einig: das wiederholen wir nächstes Jahr!

Weitere Nachrichten

Meldung vom 10.06.2022
AWO Kita Hirschberg bietet Ernährungsprojekte für alle Altersklassen an   Als zertifizierte AckerKita und ausgezeichnete Kita mit Biss hat sich die AWO Kindertageseinrichtung Hirschberg gesunde Ernährung auf die Fahne geschrieben. weiterlesen
Meldung vom 07.06.2022
Ümmü Bulut gibt Gas – auch bei der großen AWO-Bikertour weiterlesen
Meldung vom 03.06.2022
Kreis Warendorf / Kreis Unna / Hamm. Blicke wandern durch den Stuhlkreis, eine leichte Unsicherheit macht sich breit unter den Erzieher*innen, Kinderpfleger*innen und Sozialpädagog*innen, die den Workshop „Kreativ mit Musik“ bei Mascha Corman, Dozentin an der Landesmusikakademie, gebucht haben. Im Raum verstreut liegen Instrumente. Nicht jeder fühlt sich wohl bei dem Gedanken, den Umsitzenden gleich eine Kostprobe seines musikalischen Könnens zu geben. „Deshalb beginne ich solche Workshops gerne mit Übungen, in die alle eingebunden sind. Die Teilnehmenden können dann ein Gefühl dafür entwickeln, und wenn alle mitmachen, ist nichts peinlich“, erklärt die bekannte Stimmkünstlerin und Jazz-Musikerin, die mit diversen Projekten und Formation auftritt und die Improvisation liebt. An diesem Tag fordert sie die Teilnehmenden zu einer Bodypercussion auf. weiterlesen
Meldung vom 03.06.2022
Einen Betreuungsplatz für Unter-Dreijährige zu finden, gestaltet sich für Eltern nicht immer einfach. Die Ratlosigkeit ist oft groß, wenn in der Wunsch-Kita kein Platz zu bekommen ist. Deshalb ist die AWO-Vermittlungsagentur im Auftrag der Stadt Lünen im Einsatz und bietet unter anderem einmal jährlich eine Beratung an, in der drängende Fragen zum Thema beantwortet und Kontakte zu Kindertagespflegepersonen vermittelt werden.weiterlesen
Meldung vom 27.05.2022
Weil die Kapazitäten des AWO-Treffpunktes am Heessener Markt nicht ausreichten, wurden etliche Kisten mit Hilfsgütern im Keller des Ortsvereins Hamm-Heessen zwischengelagert. Das Schicksal der Ukrainer kenne man in Deutschland nur zu gut, sagt OV-Vorsitzender Peter Barsnick und fügt hinzu: „Jeder Zweite von uns kann doch in seiner Familiengeschichte auf Flucht und Vertreibung zurückblicken.“ Lange überlegt hat man im Ortsverein nicht, die Mitglieder kamen zügig ins Handeln, beklebten Spendendosen, berichteten befreundeten Vereinen von ihrem Engagement. weiterlesen
Meldung vom 24.05.2022
Seit Januar 2020 ist die AWO-Kita Hirschberg in Fröndenberg offiziell eine AckerKita. Das bedeutet: Jäten, Pflanzen und Ernten sind fester Bestandteil des Kita-Alltags. Dahinter steckt ein Bildungsprogramm der „GemüseAckerdemie“ mit dem Ziel, Kinder für gesunde Ernährung, Natur und Nachhaltigkeit zu begeistern. weiterlesen
Meldung vom 20.05.2022
Zwei neue Ford-Kleinbusse sind ab sofort Einsatzweiterlesen
Meldung vom 17.05.2022
Helfer starten jetzt mit eigenem 3,5-Tonner ins Krisengebiet  weiterlesen
Meldung vom 16.05.2022
„Es gibt immer viel zu tun“ 15 Jahre Integrationsagenturen: AWO-Einrichtungsleiterin Anke Peters zieht Bilanz und zeigt mit ihren Kollegen Gesicht  weiterlesen