„Minisportabzeichen“ für kleine Forscher

07.07.2021

Bei bestem Sommerwetter starteten die "Kleinen Forscher" in Bönen in ihr erstes Minisportfest. Schon die Kleinsten waren mit dabei und erhielten natürlich auch eine Medaille. Foto: Gemünd/AWO RLE

„Minisportabzeichen“ für kleine Forscher

Die AWO-Kita "Kleine Forscher" in Bönen setzt auf viel Bewegung - inklusive Medaillen

Bönen. Die Olympischen Spiele sind gestartet - zumindest in Bönen ist das sportliche Großereignis längst im vollen Gange: In der AWO-Kindertageseinrichtung "Kleine Forscher" drehte sich jetzt alles um Bewegung und sportliche Wettkämpfe.

Marc Burri, Erzieher in der AWO-Kita "Kleine Forscher", hat kürzlich über den KSB Unna erfolgreich die Sportabzeichen-Qualifizierung „Prüfer-Schwerpunkt Leichtathletik“ absolviert. Somit kann er jetzt das Deutsche Sportabzeichen abnehmen. Anlass für ein spontanes „Minisportfest“ der AWO-Kita Kleine Forscher. Dieses erste Minisportfest veranstaltet die Kita in Zusammenarbeit mit Helga Schermer, Kursleiterin für Kinderturnen beim TuS Bönen.

Einrichtungsleiterin Sabine Zeising freut sich über den Erfolg von Marc Burri und den Gewinn für die Einrichtung. Das Minisportabzeichen soll fester Bestandteil der Kita-Arbeit werden. Laufen, Balancieren, Sprint, Weitsprung und Weitwurf waren die fünf Disziplinen, in denen sich die "kleinen Forscher" bei der Premiere ihrtes Minisportfestes messen konnten. Dabei stand natürlich der Spaß im Vordergrund. Im Anschluss gab es für jedes Kind eine Urkunde und eine Medaille. Unterstützung bekam das Team von einigen Eltern, die die Stationen begleiteten.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 30.04.2021
Leiterin der AWO Kita Hirschberg geht in den Ruhestand. Fröndenberg. Seit der Eröffnung der Kita Hirschberg im Jahr 1979 ist Ellen Rodegra (Bild-Mitte) dabei. In den vergangenen 42 Jahren führte die Einrichtungsleiterin die Kindertagesstätte stets mit Herzblut und Leidenschaft und hatte immer ein offenes Ohr für die Familien und die Mitarbeiterinnen. weiterlesen
Meldung vom 27.04.2021
Die Bildung+Lernen gGmbH ist am 4. Mai wieder bei der Weiterbildungsmesse Ruhr am Start Im vergangenen Jahr gab es die digitale Premiere, und auch in diesem Jahr findet die Weiterbildungsmesse Ruhr wieder voll digital statt. Die Messevorbereitungen laufen; auf der Messeseite sind bereits 89 Aussteller verzeichnet.weiterlesen
Meldung vom 21.04.2021
Während die meisten Schoko-Osterhasen hierzulande mittlerweile längst gegessen sein dürften, steht das orthodoxe Osterfest erst noch an: Am 2. Mai feiern die orthodoxen Christen Ostern – auch in Toplet, jener kleinen Gemeinde in Rumänien, die die Rumänienhilfe der AWO seit Jahren unterstützt. weiterlesen
Meldung vom 20.04.2021
Der neue Förderverein der Kita Wibbelei e. V. hat am vergangenen Donnerstag (15. April) zum ersten Mal die Kindertageseinrichtung an der Hauptstraße in Ahlen-Vorhelm mit neuem Spielgerät unterstützt: Die 56 Kinder der AWO Kita können sich ab sofort über zwei Spielpferde freuen. weiterlesen
Meldung vom 19.04.2021
Wolfram Kuschke, neuer Vorsitzender der AWO Ruhr-Lippe-Ems, hat jetzt zusammen mit AWO-Geschäftsführer Rainer Goepfert den Oberbürgermeister der Stadt Hamm, Marc Herter, getroffen. Bei dem Antrittsbesuch gab es einen Gedankenaustausch zu sozialen Themen und Arbeitsfeldern mit Zukunft. weiterlesen
Meldung vom 19.04.2021
Für ihr kontinuierliches Engagement für die Förderung früher Bildung im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik und nachhaltiger Entwicklung erhält die AWO Kindertagesstätte Hirschberg in Fröndenberg heute die Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“. weiterlesen
Meldung vom 19.04.2021
Berlin (13.04.2021). Prof. Johannes Münder hat im Auftrag des AWO Bundesverbands ein aktuelles Rechtsgutachten zur „Verortung zentraler Qualitätsdimensionen bei der ganztägigen Förderung von Grundschulkindern“ vorgelegt.weiterlesen
Meldung vom 19.04.2021
AWO-Inklusionsunternehmen DasDies Service GmbH bietet ab kommendem Sommer 100 Fahrrad-Stellplätze am Bahnhof Selm-Beifang weiterlesen
Meldung vom 16.04.2021
Modern und umweltfreundlich: Wer mit Rad und Bahn unterwegs ist, findet ab sofort auch am Haltepunkt des Rhein-Ruhr-Expresses in Kamen-Methler ein Radparkhaus der DasDies Service GmbH. Die Stadt Kamen eröffnete am Freitag die Mobilstation neben dem Bahnsteig und der P+R-Anlage. Es ist bereits das sechste Radparkhaus, das die DasDies Service GmbH im Kreis Unna betreibt. weiterlesen
Meldung vom 13.04.2021
Wolfram Kuschke, Vorsitzender des Unterbezirksvorstandes der AWO Ruhr-Lippe-Ems (links) und Geschäftsführer Rainer Goepfert (rechts) begrüßten gemeinsam die neue Referentin für Verbandspolitik und Öffentlichkeitsarbeit, Anna Gemünd, die ab sofort Stefan Kuster in der Stabsstelle für Kommunikation und Verbandspolitik unterstützt. ​​​​​​​Team der Stabsstelle Kommunikation und Verbandspolitik ist jetzt komplettweiterlesen