„Minisportabzeichen“ für kleine Forscher

07.07.2021

Bei bestem Sommerwetter starteten die "Kleinen Forscher" in Bönen in ihr erstes Minisportfest. Schon die Kleinsten waren mit dabei und erhielten natürlich auch eine Medaille. Foto: Gemünd/AWO RLE

„Minisportabzeichen“ für kleine Forscher

Die AWO-Kita "Kleine Forscher" in Bönen setzt auf viel Bewegung - inklusive Medaillen

Bönen. Die Olympischen Spiele sind gestartet - zumindest in Bönen ist das sportliche Großereignis längst im vollen Gange: In der AWO-Kindertageseinrichtung "Kleine Forscher" drehte sich jetzt alles um Bewegung und sportliche Wettkämpfe.

Marc Burri, Erzieher in der AWO-Kita "Kleine Forscher", hat kürzlich über den KSB Unna erfolgreich die Sportabzeichen-Qualifizierung „Prüfer-Schwerpunkt Leichtathletik“ absolviert. Somit kann er jetzt das Deutsche Sportabzeichen abnehmen. Anlass für ein spontanes „Minisportfest“ der AWO-Kita Kleine Forscher. Dieses erste Minisportfest veranstaltet die Kita in Zusammenarbeit mit Helga Schermer, Kursleiterin für Kinderturnen beim TuS Bönen.

Einrichtungsleiterin Sabine Zeising freut sich über den Erfolg von Marc Burri und den Gewinn für die Einrichtung. Das Minisportabzeichen soll fester Bestandteil der Kita-Arbeit werden. Laufen, Balancieren, Sprint, Weitsprung und Weitwurf waren die fünf Disziplinen, in denen sich die "kleinen Forscher" bei der Premiere ihrtes Minisportfestes messen konnten. Dabei stand natürlich der Spaß im Vordergrund. Im Anschluss gab es für jedes Kind eine Urkunde und eine Medaille. Unterstützung bekam das Team von einigen Eltern, die die Stationen begleiteten.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 16.03.2021
Nach über 20 Jahren neue Beitragssätze in Sicht – teurer soll es nicht werden weiterlesen
Meldung vom 15.03.2021
AWO Tagespflege Unna hat den ersten Impftermin sehr gut gemeistert.weiterlesen
Meldung vom 15.03.2021
Sabine Zeising (Einrichtungsleiterin) und Team, unterstützt durch die Marienkäfer. Bönen: AWO Kindertageseinrichtung „kleine Forscher“ ist ein „Haus der kleinen Forscher“weiterlesen
Meldung vom 12.03.2021
Fahrservice für Menschen mit eingeschränkter Mobilität - „Sie sind toll gefahren“, bedankt sich Margret Bekemeier nach der Ankunft in Unna. „Ich bin froh, das ging schnell und unkompliziert und verlässlich.“ weiterlesen
Meldung vom 12.03.2021
Austausch zwischen AWO Ruhr-Lippe-Ems und Kreis Warendorf zu sozialen Zukunftsthemen. Kreis Warendorf. – Wolfram Kuschke, neuer Vorsitzender der AWO Ruhr-Lippe-Ems, hat jetzt zusammen mit AWO-Geschäftsführer Rainer Goepfert den Landrat des Kreises Warendorf, Dr. Olaf Gericke, und Brigitte Klausmeier, Dezernentin für Arbeit, Soziales, Bildung, Kultur, Jugend und Gesundheit, getroffen. Bei dem Antrittsbesuch gab es einen Gedankenaustausch zu sozialen Themen und Arbeitsfeldern mit Zukunft. weiterlesen
Meldung vom 11.03.2021
Am Montag (8. März) hat die AWO Integrationsagentur Bergkamen in Kooperation mit dem Verein der schönen Künste e.V. die Veranstaltung „Musikalische Weltreise zum Internationalen Frauentag“ für die Bewohnerinnen des AWO Hermann-Görlitz-Seniorenzentrums in Bergkamen durchgeführt. weiterlesen
Meldung vom 11.03.2021
Am Mittwoch (10. März) haben 18 Gäste der AWO Tagespflege Lünen-Brambauer ihre erste Corona-Schutzimpfung erhalten. Das Team um Einrichtungsleiterin Carmen Conrad freut sich, dass die Impfung der Gäste im vierten Anlauf endlich realisiert werden konnte. Auf unserem Foto: Frau Rottmer (links) und Frau Paul. weiterlesen
Meldung vom 08.03.2021
Am Montag (8. März) haben 33 Gäste der AWO Tagespflege Lünen ihre erste Corona-Schutzimpfung erhalten. Dr. Joachim Toller war aus Schwerte mit seinem mobilen Impfteam in die Einrichtung gekommen. weiterlesen
Meldung vom 05.03.2021
Sozial-Kaufhäuser: Jetzt Wunschtermin zum Stöbern vereinbaren – Mitarbeiter*innen freuen sich über die Öffnung weiterlesen
Meldung vom 05.03.2021
Die Radstationen in Bönen, Kamen, Lünen, Unna, Schwerte und Werne öffnen ab Montag, 8. März, neben den Werkstätten auch wieder die Servicebereiche. weiterlesen