Sozialkaufhäuser sind bis 18. April geöffnet

07.04.2021

Einkaufen mit Termin: Stöbereien können mit aktuellen Corona-Test besucht werden

Einkaufen trotz Lockdown: Das ist in den Stöbereien im Kreis Unna weiterhin möglich. Nach der aktuellen Coronaschutzverordnung, die noch bis zum 18. April gilt, können die Stöbereien nach vorheriger Terminbuchung und mit einem aktuellen negativen Corona-Test besucht werden. Ob Jeans oder Waschmaschine, gut erhaltene Einzelstücke oder eine komplette Einrichtung: In den insgesamt vier Sozialkaufhäusern an den Standorten Bergkamen, Bönen, Lünen und Kamen finden sich auch zu Pandemie-Zeiten Schnäppchen und Raritäten. Eine telefonische Terminvereinbarung ist unter 02306 7511011 möglich. Die Möglichkeit, sich für den erforderlichen Corona-Test kostenlos testen zu lassen, gibt es in den hier aufgelisteten Testzentren.

Unter www.die-stoeberei.de finden sich die aktuellen Öffnungszeiten der Sozialkaufhäuser, in deren Rahmen Termine zum Einkaufen vereinbart werden können.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 11.03.2021
Am Montag (8. März) hat die AWO Integrationsagentur Bergkamen in Kooperation mit dem Verein der schönen Künste e.V. die Veranstaltung „Musikalische Weltreise zum Internationalen Frauentag“ für die Bewohnerinnen des AWO Hermann-Görlitz-Seniorenzentrums in Bergkamen durchgeführt. weiterlesen
Meldung vom 08.03.2021
Am Montag (8. März) haben 33 Gäste der AWO Tagespflege Lünen ihre erste Corona-Schutzimpfung erhalten. Dr. Joachim Toller war aus Schwerte mit seinem mobilen Impfteam in die Einrichtung gekommen. weiterlesen
Meldung vom 05.03.2021
Aktion „AWO-Impflotsen für AWO-Mitglieder“ gestartet: Freiwillige helfen Senior*innen. Die AWO Ruhr-Lippe-Ems unterstützt ihre Mitglieder ab 80 bei der Logistik rund um ihren Corona-Impftermin – kostenfrei. weiterlesen
Meldung vom 05.03.2021
Sozial-Kaufhäuser: Jetzt Wunschtermin zum Stöbern vereinbaren – Mitarbeiter*innen freuen sich über die Öffnung weiterlesen
Meldung vom 05.03.2021
Die Radstationen in Bönen, Kamen, Lünen, Unna, Schwerte und Werne öffnen ab Montag, 8. März, neben den Werkstätten auch wieder die Servicebereiche. weiterlesen
Meldung vom 04.03.2021
AWO Kita Hirschberg bietet Vorschulkindern ein Gruppenprojekt zu Selbstliebe und Achtsamkeit Fröndenberg. - Normalerweise tritt sich die Vorschulgruppe der AWO Kita Hirschberg zweimal pro Woche, um zusammen zu erforschen, zu lernen und gemeinsame Ausflüge zu erleben. Aufgrund der Corona-Pandemie ist in diesem Jahr alles etwas anders: Die Vorschulkinder treffen sich nur gruppenintern und die Ausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln fallen aus.weiterlesen
Meldung vom 03.03.2021
Unna: AWO Ruhr-Lippe-Ems und CDU-Kreistagsfraktion tauschen sich über soziale Zukunftsthemen aus weiterlesen
Meldung vom 01.03.2021
AWO eröffnet erste Bergkamener Kneipp-Kita – „Insel der Begegnung für Jung und Alt“ weiterlesen
Meldung vom 27.02.2021
DasDies-Radstationen: 80 neue E-Bikes für Alltag und Freizeit weiterlesen
Meldung vom 26.02.2021
AWO Ruhr-Lippe-Ems zur Ablehnung des Branchentarifvertrags durch die Arbeitsrechtliche Kommission der Caritas weiterlesen