12. AOK-Firmenlauf in Hamm: AWO ging mit drittgrößtem Team und bester Stimmung an den Start

06.09.2019

92 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWO Ruhr-Lippe-Ems gingen gestern beim AOK Firmenlauf in der Hammer Innenstadt an den Start. Die AWO stellte damit das drittgrößte Team. Vor dem Start zogen noch dunkle Wolken über den Marktplatz, die aber nach dem Start der rund 6.300 Läufer*innen um 19:00 Uhr keinen Regen abließen, so dass alle Mitarbeitenden trocken die 5,5 km lange Strecke laufen oder walken konnten. Mit guter Laune und zufrieden über die jeweilige Laufzeit gingen alle durch das Ziel. Nach dem Lauf feierte die AWO noch mit tausenden weiteren Teilnehmern bei Stimmungsmusik von "DJ M & Mister Light" und natürlich allerlei Getränken. "Der Firmenlauf in Hamm wird auch in 2020 ein fester Termin in unserem Firmenkalender sein.", freut sich AWO Geschäftsführer Rainer Goepfert schon auf die Wiederholung des tollen Teamevents.


Beim Treffpunkt auf dem Martin-Luther-Platz wurden erstmal die Laufshirts und Startnummern an die Mitarbeitenden ausgegeben - Vorsicht war bei den Sicherheitsnadeln geboten...


Dicht gedrängt warteten die rund 6.300 Läufer*innen auf den Startschuss.


Geschafft! Bestens gelaunt liefen die Kolleginnen und Kollegen peu à peu durch das Ziel.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 13.01.2020
Zu einem Austausch mit dem Schwerter Bürgermeister Dimitrios Axourgos kamen am vergangenen Freitag Vertreter der AWO Ruhr-Lippe-Ems zusammen. Dabei ging es u.a. um die Themen Kindertagesbetreuung und Radstation. weiterlesen