Kultur unter freiem Himmel genießen

16.06.2021

Kultur unter freiem Himmel genießen: "Mit Musik um die Welt"

Bergkamen. - Wann, wenn nicht jetzt in der Sommerzeit! Die AWO-Integrationsagentur im Kreis Unna hat zusammen mit ihrem ehrenamtlichen Team, dem Verein der schönen Künste e.V., dem Neustart des kulturellen Lebens entgegengefiebert. Nach der monatelangen Abstinenz durften die Bewohner*innen des AWO Hermann-Görlitz-Seniorenzentrums in Bergkamen wieder Kultur genießen und sich zu einer virtuellen musikalischen Reise treffen. Die Veranstaltung „Mit Musik um die Welt“ wurde im Rahmen der AWO-Aktionswoche durchgeführt.

Das Musikkonzert auf der Wiese mit einem bunt gemixten Programm moderierte Larissa Butschkowski, Chorleiterin des Vereins der schönen Künste. Die Gruppe stellte Sitten und Bräuche sowie Lieder und Tänze aus verschiedenen Ländern vor. Mit traditionellen Gewändern, Musikinstrumenten und guter Laune animierten sie die Bewohner*innen und Pflegekräfte zum Mitsingen und Mitspielen und ernteten dafür großen Applaus.

„Es ist so schön, dass wir mit unserer Musik dazu beitragen können, dass die Hoffnung auf ein normales Leben bei den Bewohner*innen nicht verloren geht. Gerade für die alten Menschen im Seniorenzentrum ist der wirkliche Kontakt nicht durch digitale Medien zu ersetzen", sagte Marina Schledewitz, die Vorsitzende des Vereins der schönen Künste.

Mehr über die AWO-Integrationsagentur im Kreis Unna: www.awo-rle.de/migrationsdienste.

 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 07.07.2021
Die Olympischen Spiele sind gestartet - zumindest in Bönen ist das sportliche Großereignis längst im vollen Gange: In der AWO-Kita "Kleine Forscher" drehte sich jetzt alles um Bewegung und sportliche Wettkämpfe. weiterlesen
Meldung vom 05.07.2021
Häusliche Gewalt: Gerade in der Pandemie ist dieses Thema aktueller denn je und existiert in allen Altersgruppen, Nationalitäten, Religionen und Kulturen. Im Rahmen der Spezifischen Maßnahme „KOMM AN NRW“ hatte die Integrationsagentur der AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems nun zu einer Informationsveranstaltung für zugewanderte Frauen zum Thema „Häusliche Gewalt“ eingeladen. weiterlesen
Meldung vom 05.07.2021
Wo ist der schönste Platz in Bergkamen? An der Suche nach dem "Lieblingsort" beteiligten sich nach einem Aufruf der Bergkamener AWO-Kitas viele Familien. Jetzt wurden die Gewinner der Aktion gekürt. weiterlesen
Meldung vom 05.07.2021
Aufs Fahrrad setzen statt ins Auto steigen: Die Mitarbeiter*innen und Mitglieder des AWO-Unterbezirks Ruhr-Lippe-Ems haben in den vergangenen Wochen ein starkes Signal für klimafreundliche Mobilität gesetzt. Über 4000 Kilometer legten sie im Rahmen der Aktion "Stadtradeln" zurück. weiterlesen
Meldung vom 01.07.2021
Bönen. - Am Dienstag (29. Juni) hieß es Abschied nehmen für die fünf Vorschulkinder und das Team der Kindertageseinrichtung „Kleine Forscher“ in Bönen. Die künftigen Grundschüler*innen „ernteten“ Schultüten vom Zuckertütenbaum und feierten mit allen Kindern und Erzieher*innen Abschied mit Musik, Tanz und Gesang. weiterlesen
Meldung vom 01.07.2021
Über die Anfänge der Stadtteilarbeit im Hammer Norden berichten im Gespräch mit Stadtteilbüro-Leiter Klaus Köller der Gründer des Präventivkreises Peter Bunke und seine Nachfolgerin Bärbel Kuttge. Ausgangspunkt der Stadtteilarbeit war 1993 die Schottschleife, in die die Protagonistin in diesem Video zurückkehren und die vergangenen Jahrzehnte Revue passieren lassen. weiterlesen
Meldung vom 30.06.2021
Von Deutschkursen über Behörden-Formulare bis zum einfach „nur“ zuhören: Die Mitarbeiter*innen der Migrationsfachdienste der AWO Ruhr-Lippe-Ems haben auch in der Corona-Krise immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Probleme von Menschen, die neu nach Deutschland eingewandert sind. Im Rahmen der bundesweiten Aktionstage der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer und der Jugendmigrationsdienste informierten die Mitarbeiter*innen jetzt die Öffentlichkeit in Hamm, Lünen-Brambauer, Ahlen und Bergkamen über ihre systemrelevante Arbeit. weiterlesen
Meldung vom 28.06.2021
„Papier - das fetzt!“ lautete das diesjährige Motto für den Tag der kleinen Forscher am 16. Juni, an dem sich alles um den Wert und die Vielseitigkeit von Papier drehte. Den Tag der kleinen Forscher nahm Annette Watermann-Krass, SPD-Landtagsabgeordnete für den Kreis Warendorf, zum Anlass für einen Besuch beim Familienzentrum Wetterweg der Arbeiterwohlfahrt Ruhr-Lippe-Ems in Ahlen, welches sich unter anderem zertifiziertes „Haus der kleinen Forscher“ nennen kann. weiterlesen
Meldung vom 24.06.2021
Auf dem Bildungscampus in Unna-Königsborn wird schon bald Kinderlachen erklingen: Der Grundstein für die neue AWO-Kita "Rasselbande II" ist gelegt. Hier entsteht die größte Kita des AWO-Unterbezirks Ruhr-Lippe-Ems. weiterlesen
Meldung vom 24.06.2021
Vielfalt, Engagement und vor allem immer in Bewegung: So präsentiert sich die AWO in der neuen Ausgabe der „AWO für alle“. weiterlesen