Kultur unter freiem Himmel genießen

16.06.2021

Kultur unter freiem Himmel genießen: "Mit Musik um die Welt"

Bergkamen. - Wann, wenn nicht jetzt in der Sommerzeit! Die AWO-Integrationsagentur im Kreis Unna hat zusammen mit ihrem ehrenamtlichen Team, dem Verein der schönen Künste e.V., dem Neustart des kulturellen Lebens entgegengefiebert. Nach der monatelangen Abstinenz durften die Bewohner*innen des AWO Hermann-Görlitz-Seniorenzentrums in Bergkamen wieder Kultur genießen und sich zu einer virtuellen musikalischen Reise treffen. Die Veranstaltung „Mit Musik um die Welt“ wurde im Rahmen der AWO-Aktionswoche durchgeführt.

Das Musikkonzert auf der Wiese mit einem bunt gemixten Programm moderierte Larissa Butschkowski, Chorleiterin des Vereins der schönen Künste. Die Gruppe stellte Sitten und Bräuche sowie Lieder und Tänze aus verschiedenen Ländern vor. Mit traditionellen Gewändern, Musikinstrumenten und guter Laune animierten sie die Bewohner*innen und Pflegekräfte zum Mitsingen und Mitspielen und ernteten dafür großen Applaus.

„Es ist so schön, dass wir mit unserer Musik dazu beitragen können, dass die Hoffnung auf ein normales Leben bei den Bewohner*innen nicht verloren geht. Gerade für die alten Menschen im Seniorenzentrum ist der wirkliche Kontakt nicht durch digitale Medien zu ersetzen", sagte Marina Schledewitz, die Vorsitzende des Vereins der schönen Künste.

Mehr über die AWO-Integrationsagentur im Kreis Unna: www.awo-rle.de/migrationsdienste.

 

Weitere Nachrichten

Meldung vom 15.02.2021
AWO Kita Hirschberg denkt auch an die Kinder zuhause. Trotz Einschränkungen wird mit den Kindern in der Notbetreuung pädagogisch „gearbeitet“. weiterlesen
Meldung vom 12.02.2021
Virtueller Rundgang durch Bönener Kita Interessierte Eltern haben jetzt erstmals die Möglichkeit, die Kita "kleine Forscher" in Bönen bei einem Rundgang in bewegten Bildern bequem von zuhause aus zu erkunden – gerade in Corona-Zeiten eine sichere Möglichkeit für einen guten ersten Eindruck. Der Film ist auf der Internetseite der Kita der AWO Ruhr-Lippe-Ems unterhalb der Bildergalerie zu finden. Zum Film und weiteren Infos: www.awo-rle.de/kleine-forscher.  weiterlesen
Meldung vom 11.02.2021
Justine Dziaduch ist neue Mitarbeiterin in der Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie „Demokratie leben! Eine Idee vom Glück“. weiterlesen
Meldung vom 09.02.2021
AWO und UKBS im Schulterschluss Am 3. Februar haben Vertreter von AWO Ruhr-Lippe-Ems und Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft mbH (UKBS) gemeinsam den Grundstein für die neue Kindertageseinrichtung "Kleine Forscher" an der Geschwister-Scholl-Straße 1 in Bönen gelegt. Es ist bereits die vierte Kita, die UKBS und AWO gemeinsam bauen. weiterlesen
Meldung vom 08.02.2021
– das ist das Motto der Aktionstüten für die Kinder des AWO Familienzentrums „Auf dem Mühlenberg“ in Fröndenberg. weiterlesen
Meldung vom 28.01.2021
AWO Kita Springmäuse ermöglicht ihren Kindern im Lockdown eine Stadtrallye durch Bergkamen Mit einer selbsterarbeiteten „Rallye durch Bergkamen“ hofft das AWO Familienzentrum Springmäuse, seinen Familien etwas Unterhaltung und Bewegung in den Corona-Alltag zu bringen. Ein Fragenkatalog sowie Fotos zum Suchen und Wiedererkennen schaffen Anreize für die Familien, ihre Wohnung zu verlassen und ihre Stadt genauer unter die Lupe zu nehmen.weiterlesen
Meldung vom 22.01.2021
Wolfram Kuschke übernimmt Vorsitz der AWO Ruhr-Lippe-Ems von Hartmut Ganzke: Wolfram Kuschke ist seit heute (22. Januar) ehrenamtlicher Vorsitzender der AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems. Hartmut Ganzke übergab ihm vor dem Sitz des sozialen Dienstleistungsunternehmens an der Unnaer Straße in Kamen einen AWO-roten Staffelstab. „Herzlichen Dank Hartmut Ganzke, herzlichen Glückwunsch Wolfram Kuschke!“, kommentierte Geschäftsführer Rainer Goepfert die Übergabe der Verantwortung. weiterlesen
Meldung vom 22.01.2021
AWO-Arbeitgeber bieten Beschäftigten ein Plus über dem Niveau des öffentlichen Dienstes Die Arbeitgeber gehen in die Verhandlungen um einen neuen Tarifvertrag für die rund 60.000 Beschäftigten der Arbeiterwohlfahrt NRW mit einem klaren Signal: Sie bekunden ihre Bereitschaft zu einem schnellen Abschluss, der sich sogar oberhalb der vorangegangenen Tarifrunde für den öffentlichen Dienst bewegt – und der vor allem längerfristige Sicherheit vermittelt.weiterlesen
Meldung vom 18.01.2021
In der Zeit von Corona ist alles anders - nichts ist wie immer, aber die Ideen fließen. Zwei Kolleginnen haben den Lockdown genutzt, um ein Medienkonzept für die Offene Ganztagsschule (OGS) an der Grundschule am Heikenberg in Lünen-Alstedde zu schreiben. „Uns ist es wichtig, dass die Kinder einen pädagogisch wertvollen Umgang mit Medien zu erlernen“, so Einrichtungsleiterin Corinna Döring. Einige pädagogische Materialien haben Corinna Döring und ihr Team in den letzten Jahren schon angeschafft.weiterlesen
Meldung vom 15.01.2021
Anlässlich des Welttags der Migranten und Flüchtlinge am Sonntag, 17. Januar, erklärt Svetlana Dittmar (kleines Foto) vom Jugendmigrationsdienst (JMD) Hamm der AWO (hier oben ein Archivbild aus Vor-Corona-Zeiten), vor welchen Herausforderungen Migrant*innen täglich stehen und wie der JMD ihnen dabei zur Seite steht.weiterlesen